5 nützliche Tipps für Hobbygärtner




Ein Garten ist ein schönes und vor allem auch ein gesundes Hobby. Wer gärtnert, ist an der frischen Luft, hat viel Bewegung und wer Gemüse pflanzt, der spart viel Geld und isst immer gesund. Auch ein Blumengarten ist eine schöne Idee, denn Blumen machen den Garten bunt, und bieten viele Insekten, wie zum Beispiel Bienen, finden dort ein Zuhause. Ein Garten kann und sollte aber auch ein Ort der Ruhe und Entspannung sein.

Tipps von Hellweg – Mit einem Hochbeet bequem gärtnern

Ein Garten macht viel Arbeit und das kann schnell anstrengend werden. Vor allem das Bücken bei der Arbeit im Beet geht in den Rücken, wer jedoch die Tipps von Hellweg beherzigt, der weiß, wie es einfacher geht, und zwar mit einem Hochbeet. Ein Hochbeet hat die Höhe eines Tisches, dort können Blumen ebenso wie Gemüse und Kräuter einen Platz finden.

Rosen – eine Zierde für jeden Garten

Zu den Tipps von Hellweg für den Garten gehören natürlich auch Rosen. Wer Rosen pflanzen möchte, der sollte das immer im Herbst tun, denn die meisten Sorten sind winterhart und die Auswahl ist im Herbst größer als im Frühjahr. Bevor die Rosen in die Erde kommen, sollten sie gut bewässert werden, im Herbst sollten es mindestens acht Tage sein.

Obstbäume pflanzen

Obstbäume sehen nicht nur gut aus, sie sorgen auch dafür, dass immer frisches Obst im Haus ist. Birnen-, Kirsch- und Pflaumenbäume blühen nicht nur schön, die Früchte lassen sich auch vielseitig verwenden. Wenn es ein Apfelbaum sein soll, dann sollten Hobbygärtner darauf achten, dass es eine Sorte ist, die sich gut lagern lässt.

Immer wieder schön – eine Blumenwiese

Für eine Blumenwiese wird einfach ein Teilstück des Gartens abgesteckt, anschließend einfach den Rasen entfernen und dann sind der Fantasie, was die Bepflanzung angeht, keine Grenzen mehr gesetzt. Tulpen können auf dieser Wiese ebenso blühen wie auch Margeriten, Ziergräser und jede Menge Wildblumen.

Gemüse – immer lecker und frisch

Gemüse und Salat immer knackfrisch auf dem Tisch – wer das möchte, der sollte einen Gemüsegarten anlegen. Kartoffeln sind hier eine ebenso gute Idee wie auch Feldsalat, Kohl oder Gurken, und wenn der Garten sonnig ist, dann gedeihen auch Tomaten und Paprika.