Last Minute Kreuzfahrt – günstig auf den Weltmeeren unterwegs




Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Im Jahr 2017 waren bereits 160.000 Österreicher auf den großen Ozeandampfern unterwegs. Sie genießen die zahlreichen Vorteile, die Kreuzfahrten mit sich bringen. Einer davon ist, dass man heute zu wirklich günstigen Preisen verreisen kann, vor allem wenn man die Angebote einer Last Minute Kreuzfahrt nutzt. Dabei heißt es gut vergleichen und flexibel zu sein. Dann kann man zu einem wahren Schnäppchenpreis den Luxus eines Kreuzfahrtschiffes genießen.

Kreuzfahrten – angenehme Art zu reisen

Es gibt kauf eine komfortablere Möglichkeit, die Welt kennenzulernen als auf einem Schiff. Bei einer Last Minute Kreuzfahrt betreten Passagiere beim Check-in das Schiff, beziehen ihre Kabine und bleiben während der ganzen Reise im selben Zimmer. Das bedeutet dass man nur einmal den Koffer auspacken muss und somit im Vergleich zu einer anderen Rundreise wertvolle Urlaubszeit spart. Wer auf traditionelle Weise mit dem Bus von einer Destination zur nächsten fährt, muss sich an jedem Abend in einem anderen Hotel zurechtfinden. Nicht so auf dem Schiff. Weitere Vorzüge von Kreuzfahrten sind:

  • Das Gepäck wird automatisch mitbefördert
  • Bequemer Transport von einer Destination zur nächsten
  • Viele verschiedene Reiserouten stehen zu Auswahl
  • Unterschiedliche Kabinen in hochwertiger Ausstattung

Punkten können die Schiffe darüber hinaus mit einem facettenreichen Unterhaltungsprogramm. Abends amüsieren sich Passagiere bei Last Minute Kreuzfahrten bei Shows, Konzerten und vielen weiteren Attraktionen. Besonders schätzen Passagiere die große Auswahl an Freizeitmöglichkeiten. Wer sich auf einer Kreuzfahrt so richtig erholen möchte, hat auf den Sonnendecks oder im Spa Gelegenheit dazu. Auf vielen Schiffen gibt es Saunen, Infrarotkabinen und Dampfbäder. Außerdem reisen kompetente Kosmetiker mit, die Gäste auf Wunsch mit Peelings oder Packungen verwöhnen. Auch Massagen und andere Therapien stehen auf vielen Schiffen zur Auswahl. Sehen lassen kann sich auch das Sportprogramm auf den Costa Schiffen. Auf den meisten Ozeanriesen gibt es einen Joggingpfad und ein gut ausgestattetes Fitnesscenter. Für Bewegungshungrige stehen darüber hinaus Multifunktionssportplätze zur Verfügung.

Last Minute Kreuzfahrt – die wichtigsten Tipps

Die meisten Passagiere planen schon Monate ihre Reise über die großen Meere dieser Welt. Oft reserviert man schon ein halbes Jahr vor dem Abreisetermin die Wunschkabine. Auf der anderen Seite wiederum gibt es Personen, die sich spontan dazu entscheiden, mit einem Kreuzfahrtschiff den Mittelmeerraum, die Kanaren oder eines der anderen faszinierenden Reiseziele zu entdecken. Für Sie sind Last Minute Costa Kreuzfahrten eine perfekte Möglichkeit, bei der Buchung Geld zu sparen. Last Minute Angebote sind zum Beispiel auf der Webseite von Costa zu finden. Hier gibt es eine eigene Rubrik dafür. Aufgelistet sind Schiffe, die in naher Zukunft ablegen. Da die Reederei bestrebt ist, freie Kabinen möglichst noch vor der Abfahrt zu füllen, senkt sie die Preise. Allerdings haben Kunden dann nicht die volle Auswahl aus dem Tourenprogramm. Wenn man zu einem bestimmten Termin verreisen möchte, muss man sich an den vorhandenen Angeboten orientieren. Das bedeutet dass Flexibilität gefragt ist. Ein Vorteil bei einer Last Minute Kreuzfahrt ist, dass man dabei möglicherweise in einen Teil der Erde kommt, den man zunächst nicht auf dem Plan hatte. So lernt man exotische oder außergewöhnliche Orte zu besonders günstigen Preisen kennen. Wichtig ist jedoch, nicht nur auf den Webseiten der Reedereien nach Angeboten zu suchen. Vielmehr gibt es auch auf vielen online Portalen im Internet Kreuzfahrten zum Bestpreis. Die Reiseplattformen listen viele Angebote auf und so kann man möglicherweise zu einem richtigen Schnäppchenpreis den Luxus der modernen Ozeandampfer genießen.

Weitere Spartipps für Kreuzfahrten

Nicht nur bei Last Minute Reisen haben Kunden die Möglichkeit zu sparen. Auch wer sich besonders zeitig für eine Costa Kreuzfahrt entscheidet, profitiert. Die Frühbucherpreise sind meisten besonders günstig. Außerdem hat man dabei die Wahl aus unzähligen Reiserouten. Die begehrtesten Kabinen sind noch frei, wenn man sich den Platz auf dem Kreuzfahrtschiff schon vorzeitig sichert. Darüber hinaus gibt es bei Costa auch spezielle Ermäßigungen. Wer 8 Monate vor dem Abfahrtstermin bucht, bekommt bei einer Reisedauer von bis zu 5 Tagen 150 Euro Rabatt, bei einer einwöchigen Tour sind es 200 Euro. Für diese Aktionen gibt es limitierte Kontingente. Es zahlt sich also aus, sich schon früh einen Platz auf dem Schiff seiner Wahl zu sichern. Weiteres Sparpotential bringen sogenannte Überstellungsfahrten. Dabei handelt es sich z.B. um den Transfer des Schiffes von Europa in die Karibik, von wo eine neue Kreuzfahrt mit anderen Passagieren startet. Bei Überstellungsfahrten legt das Schiff in nur wenigen Häfen an. Sie sind ideal für Passagiere, die das Flair eines Kreuzfahrtschiffes genießen möchten und denen es weniger darum geht, viele Länder kennenzulernen. Darüber hinaus werden auch Touren auf älteren Schiffen oft günstiger angeboten als Routen, die von den Ozeanriesen der neuen Generation befahren werden. Doch die älteren Schiffe sind ebenfalls elegant und bieten neben einer ausgezeichneten Gastronomie ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm.