SEO Tipps für Anfänger




SEO ist ein Thema, mit dem sich Webseiten- oder Onlineshop-Betreiber auseinandersetzen. Die Optimierung für Suchmaschinen, wie Google, gehört zu den bedeutenden Aktivitäten im Internet. Sie entscheidet über das Ranking und somit über die Sichtbarkeit einer Seite bei Suchmaschinen. Nachfolgend bieten wir Interessierten einen Überblick über die besten SEO-Tipps für Anfänger.

Wozu benötigen Unternehmen und Blogger SEO?

Die Optimierung für Suchmaschinen verschafft Unternehmen eine bessere Sichtbarkeit im Netz und mehr Umsatz. Generell arbeitet Google mit einem speziellen Algorithmus, der zahlreiche Faktoren berücksichtigt. Auf dessen Basis bewertet er die Webseite oder den Blog eines Betreibers. Mit Crawlern durchsucht die Suchmaschine die Inhalte auf Domain-Alter, Backlinks, neue Inhalte und weitere Faktoren. SEO führen Nutzer durch, um diese Bewertung zu verbessern, wodurch die Seiten höher ranken. Die Tipps helfen Anfängern dabei, eine effiziente Optimierung durchzuführen. Alternativ bietet sich die ONMA scout Agentur für Suchmaschinenoptimierung an. Sie bietet professionelle Unterstützung für SEO, SEM und SEA.

Tipps zur Suchmaschinenoptimierung für Anfänger

  • Eigenes Hosting und eigene Domain: Um langfristig mit einer Seite oder einem Blog erfolgreich zu sein, gehören der Speicherplatz und die Domain dem Nutzer. Beides bieten Internet-Dienstleister für ein geringes monatliches Entgelt an. Ein eigener Speicherplatz signalisiert den Suchmaschinen die Zuverlässigkeit und Seriosität. Mit welchem System Nutzer arbeiten, ist unerheblich für das Ranking.
  • Die richtigen Inhalte verbreiten: Content gehört zu den wichtigsten Kriterien für Google und Co. Hochwertige Inhalte und ein strukturiertes Thema sind der Ausgangspunkt für SEO. Ein Video oder Foto gehört ebenfalls zu einem guten Beitrag. Seitenbetreiber bauen zu ihren Lesern eine Beziehung auf, sie helfen und informieren gleichzeitig.
  • Nutzen der Hilfe vom Google Webmaster: In der „Google Webmaster“-Hilfe finden SEO-Anfänger zahlreiche Beschreibungen und Videos. Hier erfahren Nutzer, wie sie ihre Seite optimal für die Google-Indexierung präparieren.
  • In Foren aktiv sein: In Foren bietet sich die Möglichkeit, die eigene Webseite im Profil anzuzeigen. In der Signatur geben Nutzer ebenfalls Webseite und Blog an. Backlinks gehören zu den besten Maßnahmen bei der SEO. Durch die Teilnahme an einer Community erhalten Seitenbetreiber mehr Traffic. Bei Problemen helfen Nutzer den Forenmitgliedern dadurch, dass sie beispielsweise einen Beitrag zum Thema auf ihrem Blog veröffentlichten. Diesen verlinken sie dann im Forum. Auf diese Weise erhalten sie mehr Klicks sowie positive Kommentare auf der Webseite und im Forum. Wichtig ist, dass Anwender nur seriöse Posts verbreiten und nicht spammen. Zu viele Links sorgen für Unmut bei den Forenteilnehmern. Es bietet sich an, zwischen den Foren zu switchen.

ONMA scout Agentur für Suchmaschinenoptimierung

SEO ist für viele Unternehmen und Blogbetreiber ein schwieriges Feld. Obgleich der Tipps für SEO-Anfänger listet Google sie nicht wie gewünscht auf der ersten Seite und sie erhalten zu wenig Traffic. Um dies zu ändern, empfiehlt sich die Beauftragung von Spezialisten. Die Full-Service-Agentur ONMA scout offeriert professionelle Hilfe in Sachen Suchmaschinenoptimierung. Darüber hinaus unterstützt sie ihre Kunden beim Marketing sowie der Erstellung von Blogs und Webseiten.

Weitere hilfreiche Tipps für SEO-Anfänger

Eine gute Möglichkeit das Ranking zu verbessern, ist eine Eintragung in verschiedenen Verzeichnissen, wie Yasni, Gelbe Seiten, XING oder Yelp. Durch diese steigt die Bekanntheit der Webseite und Nutzer setzen einen Backlink. Für Blogs gibt es Themenverzeichnisse. Pressemitteilungen eignen sich dazu, die Seite oder den Blog vorzustellen. Eine gute Permalink-Struktur und eine Sitemap sind ebenfalls wichtig, hierbei hilft der Profi gerne weiter. Ein SEO-Plug-in weist auf Fehler bei der Optimierung hin und gibt Tipps zur Verbesserung.




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.