Das große Contorion Markenranking 2017




Der digitale Werkzeug-Fachhändler Contorion veröffentlichte jetzt das Ergebnis seines Markenrankings 2017, an dem 1336 Handwerker teilnahmen. Gefragt wurden die Contorion-Kunden, für welche Marke sie sich bei freier Auswahl von Werkzeug und Werkstattzubehör entscheiden würden. Dabei wurden in jeder Kategorie jeweils fünf Marken nominiert, die der Teilnehmer bewerten konnte. Die Befragung wurde in insgesamt 10 Kategorien durchgeführt und die professionellen Kunden konnten sich zwischen 25 teilnehmenden Herstellern entscheiden.

Folgende Kategorien wurden mitunter bewertet:

  • Drehmomentschlüssel
  • Schraubendreher
  • Schraubenschlüssel
  • Stichsägen
  • Winkelschleifer
  • Zangen

Einige Sieger-Marken konnte ihren Platz aus dem Vorjahr verteidigen, während andere neu ins Rennen kamen. In der Kategorie Stichsägen entschieden sich die Kunden zwischen bekannten und bewährten Marken wie Bosch, Festool, Mafell, Makita und Metabo. Die Siegermarke Festool konnte sich mit 4,2 Punkten deutlich gegenüber ihrer Konkurrenz durchsetzen.

Schraubendreher werden von Hand- und Heimwerkern eingesetzt. Deshalb wollte Contorion wissen, welche Marke von Profis bevorzugt wird.

Das auf Schraubendreher und Schraubendrehereinsätze spezialisierte Unternehmen Wera ist der Gewinner in dieser Kategorie. Zum Sortiment des Unternehmens zählen mehr als 3.000 unterschiedliche Handwerkzeuge, zu denen auch Winkelschlüssel, Drehmomentwerkzeuge und maschinenbetätigte Werkzeuge gehören. Mit einem Ergebnis von 4,2 Punkten setzte sich Wera gegen die Mitbewerber Wiha und Hazet durch. Winkelschleifer zeichnen sich durch Leistungsstärke und vibrationsarmes Arbeiten aus. In dieser Kategorie waren Marken wie Bosch, Eibenstock, Fein, Makita und Metabo nominiert. Im Vergleich zum Vorjahr verloren Fein (3,4) und Makita (3,6) jeweils einen Punkt und behielten ihre Plätze. Bosch erreichte mit 3,8 Punkten den ersten Platz und konnte damit seinen Sieg erfolgreich verteidigen. Die Siegermarke überzeugt durch die professionelle Ausstattung, die kompakte Bauform und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis ihrer Produkte.

Contorion

Zangen müssen als kraftbetriebenes Handwerkzeug die Kräfte wirkungsvoll übersetzen können und bei den Arbeiten gut in der Hand liegen. Langlebigkeit und Stabilität stellen für professionelle Anwender ein wichtiges Kriterium bei ihrer Entscheidung für eine bestimmte Zangenmarke dar. Zu den Wettbewerbern im Bereich Zangen gehörten Gedore, Hazet, Knipex, Stahlwille und Wiha.

Den ersten Platz erreichte auch in diesem Jahr der bewährte Hersteller Knipex, der mit 4,5 Punkten seinen Vorjahressieg wiederholen konnte. Hazet kam auf 3,7 Punkte und erzielte damit dem zweiten Platz, während sich der Vorjahreszweite Gedore mit Wiha den dritten Platz teilte. Beide Hersteller wurden von den Contorion-Kunden mit jeweils 3,6 Punkten bewertet. Die Siegermarke Knipex blickt auf eine lange Firmengeschichte mit insgesamt 130 Jahren Erfahrung in der Zangenherstellung zurück. Knipex-Handwerkzeuge sind in mehr als 100 Ländern weltweit erhältlich. Das Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit und ist für ein umfangreiches Sortiment an hochwertigen Zangen bekannt.

In der Kategorie Drehmomentschlüssel konnten die Handwerker aus den Marken Gedore, Hazet, Stahlwille und Vigor ihren bevorzugten Hersteller wählen. Dabei gewann das Unternehmen Hazet, das im Vorjahr gemeinsam mit Gedore den ersten Platz belegt, mit 4,0 Punkten dieses Jahr die Goldmedaille. Den zweiten Platz belegte mit 3,9 Punkten Gedore, während Stahlwille mit 3,4 Punkten den dritten Platz erreichte.

Alle Ergebnisse vom Contorion Markenranking finden Sie in der übersichtlichen PDF.